Angebote zu "Marketing" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Knapp, Norbert: Product Placement in der Modebr...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.11.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Product Placement in der Modebranche, Titelzusatz: Analyse der Zielgruppen- und Imageaffinität auserwählter Kinofilme am Beispiel der Modemarken Asics & Converse, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Knapp, Norbert, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 176, Gattung: Diplomarbeit, Informationen: Paperback, Gewicht: 264 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Marketing für Kinofilme
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marketing für Kinofilme ab 49 € als Taschenbuch: Das Produkt Kinofilm und die Einflussfaktoren aufdessen kommerziellen Erfolg. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Es lebe Star Trek - Ein Phänomen - zwei Leben
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach über zwanzig Jahren gibt es endlich wieder ein umfassendes Werk zum Phänomen "Star Trek" in deutscher Sprache! "Es lebe Star Trek" wurde 2019 mit dem "Deutschen Phantastik Preis" für das "Beste Sekundärwerk" ausgezeichnet.Autor & Journalist Björn Sülter nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre, erzählt die Geschichten hinter den Kulissen und beleuchtet Stärken, Schwächen und Dramen.Seit 1966 hält das Phänomen "Star Trek" seine weltweite Fangemeinde in Atem. Die Liebe zu den Figuren, ihren Geschichten und dem utopischen Weltbild hat viele inspiriert. Angefangen mit den Abenteuern des Captain Kirk über Picard, Sisko, Janeway und Archer hat sich Star Trek eine treue und engagierte Fanbase erarbeitet. Die erfolgreichen Reboot-Kinofilme des J. J. Abrams sorgen seit 2009 für ebenso viel Diskussionsstoff wie die Fernsehserie "Star Trek: Discovery". So zeigt sich das Franchise somit immer noch topfit und durchlebt aktuell einen weiteren Frühling.Die Entstehung und der Verlauf jeder Serie und jedes Films wird dabei eingehend beleuchtet. Ein ausführlicher Teil befasst sich zudem mit den neuen Kinofilmen und "Star Trek: Discovery".Das Buch enthält Illustrationen von Ralph Sander (Das Star Trek Universum) sowie Kommentare zu den verschiedenen Serien von Mike Hillenbrand (TREKminds, 40 Jahre Star Trek), Christian Humberg & Bernd Perplies (Star Trek: Prometheus), Lieven L. Litaer (Der Klingonischlehrer) und Ralph Sander (Das Star Trek Universum).Hinzu kommen O-Töne von Thorsten Nobst zur Synchronisation von "Star Trek: Discovery" und ein Interview mit dem deutschen "Mr. Star Trek" Gerhard Raible (Trekworld Marketing).

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Es lebe Star Trek - Ein Phänomen - zwei Leben
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach über zwanzig Jahren gibt es endlich wieder ein umfassendes Werk zum Phänomen "Star Trek" in deutscher Sprache! "Es lebe Star Trek" wurde 2019 mit dem "Deutschen Phantastik Preis" für das "Beste Sekundärwerk" ausgezeichnet.Autor & Journalist Björn Sülter nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre, erzählt die Geschichten hinter den Kulissen und beleuchtet Stärken, Schwächen und Dramen.Seit 1966 hält das Phänomen "Star Trek" seine weltweite Fangemeinde in Atem. Die Liebe zu den Figuren, ihren Geschichten und dem utopischen Weltbild hat viele inspiriert. Angefangen mit den Abenteuern des Captain Kirk über Picard, Sisko, Janeway und Archer hat sich Star Trek eine treue und engagierte Fanbase erarbeitet. Die erfolgreichen Reboot-Kinofilme des J. J. Abrams sorgen seit 2009 für ebenso viel Diskussionsstoff wie die Fernsehserie "Star Trek: Discovery". So zeigt sich das Franchise somit immer noch topfit und durchlebt aktuell einen weiteren Frühling.Die Entstehung und der Verlauf jeder Serie und jedes Films wird dabei eingehend beleuchtet. Ein ausführlicher Teil befasst sich zudem mit den neuen Kinofilmen und "Star Trek: Discovery".Das Buch enthält Illustrationen von Ralph Sander (Das Star Trek Universum) sowie Kommentare zu den verschiedenen Serien von Mike Hillenbrand (TREKminds, 40 Jahre Star Trek), Christian Humberg & Bernd Perplies (Star Trek: Prometheus), Lieven L. Litaer (Der Klingonischlehrer) und Ralph Sander (Das Star Trek Universum).Hinzu kommen O-Töne von Thorsten Nobst zur Synchronisation von "Star Trek: Discovery" und ein Interview mit dem deutschen "Mr. Star Trek" Gerhard Raible (Trekworld Marketing).

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Marketing für Kinofilme
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pro Woche liefen im Jahr 2000 durchschnittlich achtneue Filme in den deutschen Kinos an. Kinofilme sehen sich also einem außerordentlichenKonkurrenzdruck ausgesetzt. Die Folge: das Plus bei den Besucherzahlen splittet sich auf dasMehr an Filmen auf. Dadurch sinken die Einnahmen pro Film und es wird zusehendskomplizierter, die Kinogänger auf einen speziellen Film aufmerksam zu machen. Um in diesem Umfeld diebegrenzte Anzahl der Kinogänger zu einem Kinobesuch motivieren zu können, bedarf esneben der Erfüllung der Qualitätsansprüche an den Film selbst, einer ausgeklügeltenMarketingstrategie. Das Buch setzt sich, nach einer Analyse der deutschenKinolandschaft, mit den produktspezifischen Einflussfaktoren, welche bei derFilmproduktion eine entscheidende Rolle spielen, auseinander. Im Anschluss werden Instrumenteder Marketingkommunikation benannt und diskutiert. Außerdem werden Aspekte derFilmdistribution näher beleuchtet. Schließlich werdennoch die wichtigsten exogenen Faktoren, welche aufden Erfolg eines Films Einfluss haben, betrachtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Es lebe Star Trek - Ein Phänomen, zwei Leben
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach über zwanzig Jahren gibt es endlich wieder ein umfassendes Werk zum Phänomen "Star Trek" in deutscher Sprache! "Es lebe Star Trek" wurde 2019 mit dem "Deutschen Phantastik Preis" für das "Beste Sekundärwerk" ausgezeichnet.Autor & Journalist Björn Sülter nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre, erzählt die Geschichten hinter den Kulissen und beleuchtet Stärken, Schwächen und Dramen.Seit 1966 hält das Phänomen "Star Trek" seine weltweite Fangemeinde in Atem. Die Liebe zu den Figuren, ihren Geschichten und dem utopischen Weltbild hat viele inspiriert. Angefangen mit den Abenteuern des Captain Kirk über Picard, Sisko, Janeway und Archer hat sich Star Trek eine treue und engagierte Fanbase erarbeitet. Die erfolgreichen Reboot-Kinofilme des J. J. Abrams sorgen seit 2009 für ebenso viel Diskussionsstoff wie die Fernsehserie "Star Trek: Discovery". So zeigt sich das Franchise somit immer noch topfit und durchlebt aktuell einen weiteren Frühling.Die Entstehung und der Verlauf jeder Serie und jedes Films wird dabei eingehend beleuchtet. Ein ausführlicher Teil befasst sich zudem mit den neuen Kinofilmen und "Star Trek: Discovery".Das Buch enthält Illustrationen von Ralph Sander (Das Star Trek Universum) sowie Kommentare zu den verschiedenen Serien von Mike Hillenbrand (TREKminds, 40 Jahre Star Trek), Christian Humberg & Bernd Perplies (Star Trek: Prometheus), Lieven L. Litaer (Der Klingonischlehrer) und Ralph Sander (Das Star Trek Universum).Hinzu kommen O-Töne von Thorsten Nobst zur Synchronisation von "Star Trek: Discovery" und ein Interview mit dem deutschen "Mr. Star Trek" Gerhard Raible (Trekworld Marketing).

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Es lebe Star Trek - Ein Phänomen, zwei Leben
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nach über zwanzig Jahren gibt es endlich wieder ein umfassendes Werk zum Phänomen 'Star Trek' in deutscher Sprache! 'Es lebe Star Trek' wurde 2019 mit dem 'Deutschen Phantastik Preis' für das 'Beste Sekundärwerk' ausgezeichnet. Autor & Journalist Björn Sülter nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre, erzählt die Geschichten hinter den Kulissen und beleuchtet Stärken, Schwächen und Dramen. Seit 1966 hält das Phänomen 'Star Trek' seine weltweite Fangemeinde in Atem. Die Liebe zu den Figuren, ihren Geschichten und dem utopischen Weltbild hat viele inspiriert. Angefangen mit den Abenteuern des Captain Kirk über Picard, Sisko, Janeway und Archer hat sich Star Trek eine treue und engagierte Fanbase erarbeitet. Die erfolgreichen Reboot-Kinofilme des J. J. Abrams sorgen seit 2009 für ebenso viel Diskussionsstoff wie die Fernsehserie 'Star Trek: Discovery'. So zeigt sich das Franchise somit immer noch topfit und durchlebt aktuell einen weiteren Frühling. Die Entstehung und der Verlauf jeder Serie und jedes Films wird dabei eingehend beleuchtet. Ein ausführlicher Teil befasst sich zudem mit den neuen Kinofilmen und 'Star Trek: Discovery'. Das Buch enthält Illustrationen von Ralph Sander (Das Star Trek Universum) sowie Kommentare zu den verschiedenen Serien von Mike Hillenbrand (TREKminds, 40 Jahre Star Trek), Christian Humberg & Bernd Perplies (Star Trek: Prometheus), Lieven L. Litaer (Der Klingonischlehrer) und Ralph Sander (Das Star Trek Universum). Hinzu kommen O-Töne von Thorsten Nobst zur Synchronisation von 'Star Trek: Discovery' und ein Interview mit dem deutschen 'Mr. Star Trek' Gerhard Raible (Trekworld Marketing).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Der Blockbuster: Wie man einen Kassenschlager p...
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie produziert man einen wirtschaftlich erfolgreichen Kinofilm? Gerade einmal 20 bis 30 grosse Filmproduktionen stellen im Jahr, etwa drei bis acht Kinofilme und knapp ein dutzend TV-Filme her. Die meisten anderen Produktionsfirmen konkurrieren auf dem Low- Budget- Markt miteinander. Das Überleben vieler Firmen korreliert somit nicht selten mit dem Erfolg einzelner Filmprojekte. Wer sich bei einer derart hohen Wettbewerbsintensität auf dem nationalen und internationalen Filmmarkt behaupten will, kommt nicht umhin sich der Frage zu stellen, warum manche Filme erfolgreicher sind als andere. Vor diesem Hintergrund will dieses Kompendium, angehenden Filmemachern und Produktionsstudenten, hilfreiche Tipps und Anregungen liefern, wie mit einem deutschen Kinofilm kommerzieller Erfolg im Vorfeld strategisch geplant werden kann. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Themen Dramaturgie, Finanzierungssysteme und Marketing gelegt. Viele Aspekte dienen vornehmlich als Denkanstoss. Andere, die in diesem Kontext besonders wichtig erscheinen, werden ausführlich analysiert. Zahlreiche Filmbeispiele helfen zudem, die jeweils wesentlichen Punkte zu veranschaulichen. Für das Kapitel 'Stoffentwicklung' wird exemplarisch der Film 'Hexe Lilli - Der Drache und das magische Buch' (DE/AT/ES/IT 2009) herangezogen. Zum einen orientiert sich dieser beispielhaft an Voglers 'Heldenreise', mithilfe derer, dramaturgische Stationen und Wendepunkte leicht nachvollzogen werden können. Zum anderen ist 'Hexe Lilli' als Kinderfilm, wie in dem gleichnamigen Unterkapitel genauer erläutert wird, für einen wirtschaftlichen Erfolg geradezu prädestiniert. Grundlagen für dieses Buch sind, neben umfangreichen Literatur- und Internetrecherchen, vor allem die Sichtung unzähliger Kinofilme, sowie verschiedene Gespräche und Interviews mit Brancheninternen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Product Placement im Rahmen des Kommissionsentw...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung Kaum ein anderer Begriff aus dem Bereich des Marketing wird aktuell in Deutschland so kontrovers diskutiert wie der des Product Placement. Als 2005 in Brüssel die Debatte über eine mögliche Liberalisierung dieser Sonderwerbeform im Rahmen einer Revision der Fernsehrichtlinie begann, fühlten sich die deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten vor dem Hintergrund der Aufdeckung einer langen Reihe von Schleichwerbefällen in ihrem Fernsehprogramm massiv unter Druck gesetzt. Mit heftigen Reaktionen gegen die Pläne der EU-Kommission verwiesen Vertreter der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender und der Landesmedienanstalten, Verbraucherschutzverbände sowie Politiker auf die Gefahren, welche dies für die redaktionelle Unabhängigkeit und die Zuschauer mit sich brächte und forderten ein Verbot von Product Placement im Fernsehen. Auf EU-Ebene zeigte man sich verwundert über diese Aufregung. Schliesslich ist Product Placement seit Jahren eine Realität im europäischen Fernsehen ¿ man denke nur an die vielen US-amerikanischen Serien und Kinofilme, die im Fernsehen ausgestrahlt werden und die zahlreiche Produktplatzierungen enthalten. Bei den jetzigen Vorschlägen ginge es lediglich um eine Anpassung der gesetzlichen Regelungen an die bisherige Praxis, denn auch in einigen EU-Mitgliedstaaten ist Product Placement bereits teilweise erlaubt. Angesichts der geplanten europäischen Regulierung des bisher in Deutschland meist mit Schleichwerbung gleichgesetzten Product Placement soll im Rahmen dieser Arbeit untersucht werden, was sich hinter dem Schlagwort Product Placement verbirgt, welche die betroffenen Interessen sind und wie der Richtlinienvorschlag zu bewerten ist. Gang der Untersuchung Hierzu wird zunächst in Kapitel 2 ausgehend vom betriebswirtschaftlichen Verständnis von Product Placement seine Entwicklung, begriffliche Einordnung und Stellung in der kommerziellen Kommunikation erörtert. Sodann werden die Interessen- und Anspruchslagen der wichtigsten, an Product Placement im Fernsehen beteiligten Akteure aus rechtspolitischer Sicht näher betrachtet. Daraufhin wird in Kapitel 3 eine Übersicht über die bestehenden Rechtsgrundlagen gegeben, an welchen sich Product Placement im Fernsehen mangels besonderer Regelung zu messen hat. Anhand der wichtigsten für Werbung im Fernsehen geltenden Grundsätze wird anschliessend seine gegenwärtige rechtliche Beurteilung abgeleitet. In Kapitel 4 werden [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot